Damengymnastik - FC Windhausen

Letzte Aktualisierung:

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Damengymnastik

Die Damengymnastikgruppe stellt sich vor

T E R M I N E - M E L D U N G E N

-------------------------------------------
--------------------------------------------------------
Die Damengymnastikgruppe geht auch in diesem Jahr wieder voller Elan in die Übungsstunden und würde sich über Neuzugänge sehr freuen.

Eure Übungsleiterin
Antonie Schneider
--------------------------------------------------------
------------------------------------------

Unsere Übungszeiten sind:
-     Dienstags von 20.00 – 21.30 Uhr
-     Im Saal der Alten Burg (außer in den Schulferien).

Zu unseren sportlichen Aktivitäten gehören zum Beispiel:
-     Gymnastik mit Musik
-     Stepp-Aerobic

Zu unserem Repertoire gehören unter anderem:
-     „Anton aus Tirol“
-     „Eine lustige Zirkusnummer“
-     „Dragostea din tei“
-     „Halleluja“
-     „Time to say good bye“
-     „Commedian Harmonists“
-     „Eine Schwarzlicht-Show auf der Reeperbahn“

Zu unseren weiteren Aktivitäten gehören auch Fahrrad-Touren, Wanderungen oder Schwimmen. Auch das Feiern kommt bei uns nicht zu kurz. Außerdem haben wir für verschiedene Anlässe auch Tänze unterschiedlicher Art einstudiert.

Wir sind eine Gruppe von Frauen unterschiedlichen Alters. Bei uns ist von „jung“ bis „alt“ alles vertreten. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann kommen Sie doch einfach mal dienstags bei uns vorbei. Wir freuen uns auf „Nachwuchs“ in unserer Gruppe.  

Sollten Sie Interesse haben, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Per Email bei Antonie Schneider
oder bei Christiane Lüder, Tel.: (05327) 4485

 

Fasching 2019
Auch dieses Jahr feierten die Damen vom FC Windhausen wieder Fasching mit lustigen Kostümen.



 
 

Wir haben uns sehr über den Besuch der vielen Gäste auf dem Windhäuser Weihnachtsbazar gefreut.


 
 

3 tägige  Fahrt der Gymnastikdamen nach Weimar

Mit 13 Gymnastikdamen ging es vom 21. bis 23. September 2018 ins schöne Thüringen in die Kulturstadt Weimar. Nach einer Zugfahrt wurden wir im Hotel Kaiserin Augusta erwartet.
Sofort zog es uns in die Stadt zu einer ausgiebigen Stadtbesichtigung. Alle Sehenswürdigkeiten und die zahlreichen Museen der Stadt wurden uns durch einen kompetenten Stadtführer genauestens erklärt. Immer wieder erwähnte er Goethe und Schiller, die hier lange gewohnt haben. In dieser Stadt dreht sich überhaupt alles um Goethe und Schiller.
Am anderen Tag ging es in die von der berühmten Herzogin Anna Amalia gegründeten Bibliothek. Wir waren überwältigt von der Vielfalt der alten Bücher. Anschließend besuchten wir den Park an der Ilm mit Goethes Gartenhaus und dem Römischen Haus. Ein Shopping durch die vielen Modehäuser war auch recht amüsant. Der Besuch im Weimar Museum brachte uns gedanklich in die vorgeschichtliche Zeit zurück.
Den Sonntag verbrachten einige Damen bei der Generalprobe eines Sinfoniekonzertes in der neuen Weimarhalle. Andere besuchten das Stadtmuseum, das Ginkgomuseum und einige der vielen Büchereien.
Am Nachmittag ging es mit der Bahn wieder heimwärts.

 

 
 

Sommer 2018

Die Damengymnastik vom FC Windhausen hat ihre diesjährige Sommerabschlußfahrt genutzt, um mit dem Zug nach Osterode zu fahren. Dort ging es dann nach einem kleinen Stadtrundgang zum gemütlichen Beisammensein und ganz viel Plauderei in den Ratskeller.  Es wurde sich später mit guten Wünschen in die Sommerferien verabschiedet.

Antonie Schneider

 
 

Fasching 2018

Auch dieses Jahr hat die Damengymnastik vom FC Windhausen ihren traditionellen Fasching gefeiert. Alle Damen haben sich mit bunten Kostümen verkleidet. Nach einem köstlichen Büfettessen wurden lustige Spiele mit Lufballons und Reifen gemacht. Bei flotter Musik tanzte man ausgelassen auf dem großen Hallenboden  und dabei wurde viel gelacht. Erst am späten Abend schloss man an diesem Dienstag die Türen vom Dorfgemeinschaftshaus.

 
 

Floßfahrt auf der Braunschweiger Oker

Die Gymnastikdamen fuhren zunächst mit dem Zug nach Braunschweig und dann ging es zu Fuß an die Oker zur Floßstation wo wir erwartet wurden. Mit gemischten Gefühlen stiegen wir 15 Damen auf das Floß. Ob das wohl wacklig wird, dachte so manch einer. Es war aber wunderbar ruhig. Das mit einem Elektromotor geführte Floß fuhr uns nur wenige Minuten vom pulsierenden Stadtkern entfernt und doch in völliger Abgeschiedenheit und Ruhe über die Oker. Vorbei an prächtigen alten Villen, verträumten Gärten, wild bewachsenen Uferzonen und wunderschönen Parkanlagen umringt die Oker die Innenstadt von Braunschweig. Teilweise als Okerumflut oder als naturbelassenen Flußlauf. Nach 1,5 Stunden war der Spaß schon wieder  vorbei und wir verbrachten die restlichen Stunden des Tages in der Braunschweiger Innenstadt wo wir gemütlich shopen konnten. Alle Damen haben diesen wunderschönen Tag sehr genossen.

Antonie Schneider

 
 

Fasching 2017

Wie in den bisherigen Jahren hat die Damengymnastikgruppe einen Übungsabend in eine Karnevalsveranstaltung umgewandelt. Die Frauen haben sich mit bunten Kostümen verkleidet und ein köstliches Büffet gezaubert. Mit vielen Erzählungen und Spielen wurde der Abend zu einem besonderen Vergnügen.

 
 

Bei Minustemperaturen haben die FC Gymnastikdamen eine Winterwanderung rund um Windhausen gemacht. Bei der abendlichen kalten aber klaren Luft hat allen Damen der ausgedehnte Spaziergang gut getan. Hinterher wurde der schöne Winterabend bei Speisen und Getränken mit einer kleinen Feier beendet.

 
 

Osteroder Altstadt 2016

Die Windhäuser Gymnastikdamen haben sich zur Abwechslung etwas besonders schönes kulturelles einfallen lassen. Es ging nach Osterode zu einer Stadtbesichtigung der Altstadt. Unter fachkundiger Führung von Frau Sieglinde Armbrecht wurde uns viel wissenswertes aus der Geschichte Osterodes erzählt.
Die Tour begann am Kornmagazin, Zum Neustädter Tor, Rathaus, Eseltreiberdenkmal, Am Schilde, Museum, Zum Rollberg, Jacobitor, Schloßkirche, Obere Neustadt, das Judenhaus, Lang. Kr. Bruch, Ratswaage bis zur Marktkirche. Osterode war für die damalige Zeit ein strategisch wichtiger Punkt und von Vielen für Zölle und Abgaben genutzt. Was für die ärmeren Menschen sehr bitter war.
Die zwei Stunden vergingen bei den vielen interessanten Geschichten die uns erzählt wurden sehr schnell. Wir haben uns oft in das Leben der Menschen vor vielen hundert Jahren hinein versetzt, oder es wurden Erinnerungen von Erzählungen ausgetauscht. Anschließend haben wir bei einem gemütlichen Essen im Ratskeller den Tag ausklingen lassen.
Mit sportlichen Grüßen
Antonie

 
 
 
 
 

Wanderung


Mit 25 Gymnastikdamen haben wir zum Abschluß vor den Sommerferien eine Wanderung rund um Windhausen unternommen.
Anschließend wurde deftig im Sportlerheim mit eigenen Wurst- und Gemüsekreationen gevespert. Auch ein kleines Sektchen durfte nicht fehlen.

 
 

Fahrt zum Hannover Zoo


Die Gymnastikdamen haben einen wunderschönen Tag im Hannover Zoo verbracht. Der im Voraus gebuchte Fremdenführer hat uns viel interessantes über die Tierwelt erzählt.
Es machte einfach Spaß ihm zuzuhören. Wir werden alle noch lange an dieses schönen Tag zurückdenken.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü